» Kaputalismus

Hast du Geld, wird man dich lieben
Wo Gelder sprudeln, wird gelacht
Geld zeugt Kriege, Mörder, Diebe
Geld ist der Inbegriff der Macht
Geld schminkt Schurken schön wie Götter
Geld macht sexy und verjüngt
Geld beruhigt die Nervenbahnen
Und wer Geldnot hat, der hinkt

Geld lässt Püppchen tüchtig tanzen
Geld ist eine Mausefalle
Geld lockt Schwindler, Schmeichler, Schranzen
Und erfreut und quält uns alle
Geld lädt ein, es zu missbrauchen
Sich und andere zu verkaufen
Geld wird verdient, geraubt, geerbt
Egal, wenn man Ferrari fährt

Geld ist Geltung, Anerkennung
und der Maßstab, der uns misst
Geld dreht das Roulette der Börse
Geld, das uns noch alle frisst
Den Kleinen rollt das runde Geld davon
Den Großen in den Magen
Millionen sind nur ein Bonbon
Im Spiel der Dienste und der Waren

Der Strom der Körper fließt dem Glanz entgegen
Heerscharen von Ideen glühen auf ums Geld
Der Markt besitzt und macht besessen
und reguliert die Träume dieser Welt
Ha, hast du was, so bist du was
Doch hast du nichts, dann gute Nacht  

« »

 

Kunst- & Literaturpark SCHLOSS HUBERTUSHÖHE