„Ruhe bitte! Wir drehen.“  

 „Ruhe bitte! Wir drehen.“ hieß es im September 2013 im Schloss und im Park Hubertushöhe. Nicht zum ersten Mal war die Hubertushöhe der Schauplatz für Dreharbeiten. Zuletzt drehte Ziegler-Film hier weite Teile des ZDF-Films „Einmal leben bitte“.

Chestnut films verwandelte das Schloss in ein Thearapiezentrum für seinen Kinofilm „Irre sind männlich“, der voraussichtlich im nächsten Jahr in die Kinos kommen wird.

Ein großes Aufgebot an Mitarbeitern und namhafte Schauspieler wie Marie Bäumer, Tom Beck, Milan Peschel, Fahri Ogün Yardim, Herbert Knaup, Josefine Preuß und Peri Baumeister sorgten unter der Regie von Anno Saul dafür, dass aus dem Drehbuch eine witzige Komödie entstand.

 

Wettbewerb »

Kunst- & Literaturpark SCHLOSS HUBERTUSHÖHE